Wii-Remote Batteriekorrosion entfernen

Datum: Sun, Mar 13, 2022

Tag(s): Wii-Remote Wii Fernbedienung Batteriekorrosion entfernen

Wer meinen Blog oder YouTube-Kanal schon länger verfolgt, weiß, dass ich dazu neige, alte Konsolen haufenweise zu kaufen. Nachdem ich einen Großteil der Xbox 360 und deren Controller repariert habe, bin ich nun stolzer Besitzer ein paar funktionsunfähiger Wiis und dazugehörig einen Haufen defekter Wii-Remotes.

Dass ich gar nicht erst versuchen muss, die Wii-Remotes zu testen, wird bei einem Blick auf die Batterieterminals klar: So gut wie alle haben Korrosion (durch z.B. ausgelaufene Batteriesäure). Deshalb geht es nun in diesem Blog-Artikel darum, erstmal die Korrosion zu entfernen. Erst danach macht ein Testen überhaupt Sinn.

Batterieterminal entfernen

Das Batterieterminal auf der einen Seite kann mit etwas drücken ohne einen Lötkolben einfach entfernt werden. Glücklicherweise ist dies auch das Batterieterminal, welches am meisten von Korrosion betroffen ist. Zum Drücken kann ein Schraubenzieher ganz hilfreich sein, wie auf dem Bild gezeigt.

Korrosion entfernen

Das entfernte Batterieterminal nun in ein Bad aus Essig-Essenz geben und warten, bis das Blubbern aufhört.

Säubern

Nachdem das Blubbern aufgehört hat, glänzen die Batterieterminals schön und können in einem Bad aus Isopropanol vom Essig gereinigt werden. Anschließend hab ich die Terminals noch trocknen gelassen.

Das waren auch schon alle Schritte. Das Säubern vom Korrosion geht also zumindest bei Wii-Remotes recht einfach und ich hoffe, dass das vielen helfen kann, ihren Controller wieder lauffähig zu machen.