Windows: Start-Skript einrichten

Wer unter Windows ein Start-Skript einrichtet, kann Aufgaben wie das Pullen von Git-Repositorys und das Starten von Programmen schön automatisieren.

Aufgaben kann man mit der Windows Aufgabenplanung planen. Diese wird über Start -> Suche nach „Aufgabenplanung“ auch schnell gefunden.

Eine neue Aufgabe kann über „Einfache Aufgabe erstellen …“ ganz einfach angelegt werden.

Zur besseren Übersicht sollte man der neuen Aufgabe natürlich einen Namen geben. „Startup“ wäre eine Option …

Anschließend gibt es verschiedene Optionen, wann die Aufgabe ausgeführt werden soll. „Beim Anmelden“ führt die Aufgabe nach der Anmeldung eines Benutzers aus.

Natürlich muss man angeben, was genau durchgeführt werden soll. „Programm starten“ ist hier allerdings die einzige Möglichkeit, welche nicht veraltet ist.

Da ich ein Batch-Skript geschrieben habe (eine Anleitung, wie man ein Batch-Skript schreibt, kann man mit einer gezielten Suche schnell finden), wähle ich dieses natürlich aus.

Kurz vor dem Ende können wir unsere Auswahl noch einmal begutachten.

Fertig. Die Aufgabe wurde erstellt und sollte bei allen zukünftigen Anmeldungen ausgeführt werden können.

Xfce: Start-Skript einrichten

Ein Start-Skript nach dem Anmelden eines Benutzers kann bestimmte Aufgaben wie z.B.: das Pullen von einem Git Repository oder das Öffnen von Anwendungen gleich beim Start ausführen.

Da ich mir unter Xfce ein solches Skript eingerichtet habe, möchte ich nun zeigen, wie das funktioniert. Als Beispielsystem werde ich Xfce unter Manjaro Linux verwenden.

Zuerst sollte man natürlich sein Skript (z.B.: als Bash-Skript) schreiben. Hierauf gehe ich allerdings in diesem Artikel nicht genauer ein. Seiten wie „ubuntuusers“ bieten dazu genügend gute Anleitungen.

Anschließend kann man über die Xfce-Einstellungen den Punkt „Sitzung- und Startverhalten“ auswählen.

Über „Automatisch gestartete Anwendungen“ kann man mit dem Button „Hinzufügen“ auch eine neue Startanwendung in die Liste aufnehmen.

Das anschließende Fenster möchte mit einem verständlichen Namen und dem Pfad zu unserem Skript gefüllt werden.

Nun sollte das Skript immer nach der Anmeldung automatisch ausgeführt werden.