nginx: upstream sent too big header

Beim Einloggen in einen WordPress Blog hatte ich vor Kurzem nach einem Upgrade von Debian und PHP einen 502 Bad Gateway Error. Dieser wurde von einem „upstream sent too big header“ Fehler ausgelöst.

Da ich zu diesem Fehler nur englische Beiträge gefunden habe, möchte ich hier mal einen Lösungsweg auf Deutsch teilen.

In der nginx Error Log, welche man unter Debian unter /var/log/nginx/error.log finden kann, fand ich die folgende Zeile:

[error] upstream sent too big header while reading response header from upstream, client: ***.***.***.***, server: *****.***, request: "GET /wp-login.php

(Domain und IP-Adresse aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht)

Eine Lösung, um diesen Fehler zu beheben, ist unter Debian die /etc/nginx/fastcgi.conf zu bearbeiten und die folgenden Zeilen hinzuzufügen, um die Buffer Size festzulegen:

fastcgi_buffers 16 16k;
fastcgi_buffer_size 32k;

(Stack Overflow Post dazu)

Natürlich muss man selbst ermitteln bzw. wissen, welche Buffergrößen notwendig sind. Nginx selbst hat hierzu auch eine gute Dokumentation online: http://nginx.org/en/docs/http/ngx_http_fastcgi_module.html#fastcgi_buffer_size

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.