Wie man ein Cover erstellt!

Hi, da ich selber gerade versuche von ein paar Cover zu erstellen, möchte ich heute zeigen, wie man ein Cover erstellt.

  1. Ein passendes Lied suchen
  2. Das Lied downloaden (Falls man es noch nicht hat)
  3. (Nur wenn man kein Instrumental-Teil erstellen will) nach den reinen Instrumental-Teil des Songs suchen (Auf YouTube z.B.: mit „Eminem – The Real Slim Shady – Instrumental„)
  4. Nach den Lyrics googeln (z.B.: „Eminem – The Real Slim Shady – Lyrics„)
  5. Die Lyrics ausdrucken
  6. Audacity herunterladen (Falls nicht vorhanden)
  7. Mikrofon (Es geht auch das vom Headset) anschließen
  8. In Audacity ein neues Projekt erstellen, die Instrumental-Datei importieren (evtl.: auch das ganze Lied importieren, falls man zusammen mit dem Songtext singen will)
  9. Aufnahme starten (Normalerweise sollte beim Aufnehmen die importierte Datei abgespielt werden, falls man das nicht mag, kann man es abstellen)
  10. Ergebnis anhören (evtl.: noch bearbeiten)

PS.: Vielleicht veröffentliche ich bald ein paar Lieder 😀

Alternativer Server (PHP Tut)

<?php
error_reporting(0);
ob_start();
function pingSite($webserver) 
{ 
   foreach ($webserver as $key => $host) 
    { 
        $fp = curl_init($host['url']);
        curl_setopt($fp,CURLOPT_TIMEOUT,10);
        curl_setopt($fp,CURLOPT_FAILONERROR,1);
        curl_setopt($fp,CURLOPT_RETURNTRANSFER,1);
        curl_exec($fp);
        if (curl_errno($fp) != 0)  
        { 
            $webserver[$key]['status'] = false;
        } 
        else  
        { 
            $webserver[$key]['status'] = true;
        } 
        curl_close($fp);
    }
    return $webserver;
} 
$webserver[0]['name'] = 'lima-city';
$webserver[0]['url'] = 'http://webfreclan.lima-city.de';
$webserver = pingSite($webserver);
?>
<html>
<head>
<title>Server Check</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
</head>
<body>
<?PHP
foreach ($webserver as $key => $host) 
{ 
   if(!$host['status'])
   {
    echo 'Die Server sind zurzeit offline!';
	Header("Location: http://www3.wronnay.tk");
   }
   else
   {
    echo 'Die Server sind zurzeit online!';
    Header("Location: http://webfreclan.lima-city.de");
   }
}  
?>
</body>
</html>
<?php
ob_end_flush();
?>

Dieser Code überprüft, ob der Server „http://webfreclan.lima-city.de“ online ist und leitet im Fall, dass er offline ist, auf http://www3.wronnay.tk weiter.

Eigene Teilen-Icons für Facebook, Google+ und Twitter

Ich arbeite gerade an einem News-Portal, bei dem die Leser die Artikel natürlich auch über Facebook, Twitter und Google+ teilen können sollen. Da mir die Plugins nicht gefallen, habe ich die Icons von elegant themes genommen und sie mit den entsprechenden Links verknüpft.

Hier der HTML-Code für die eigenen Teilen Icons:

<a href="http://www.facebook.com/sharer.php?u=[Url]&t=[Titel]"><img src="icons/facebook.png"></a>
<a href="http://twitter.com/home?status=[Titel] - [Url]"><img src="icons/twitter.png"></a>
<a href="https://plus.google.com/share?url=[Url]&title=[Titel]"><img src="icons/google.png"></a>

([Titel] muss durch den Titel der Seite ersetzt werden und [Url] mit der Url der Seite.)

Anti Spam Updates + Tutorial

In meinen letzten Beitrag habe ich berichtet, dass ich ein SPAM-Problem hatte. Dieses habe ich jetzt beseitigt und gleich ein neues Script namens „AntiSpam NewsSystem“ zum Download bereitgestellt. Wie ich das angestellt habe, möchte ich in diesem Artikel erklären:

Zuerst sollte man wissen, dass SPAM-Autoren meistens keine Menschen, sondern Programme („Spambots“) sind, die das Web ähnlich wie Google durchsuchen und versuchen, in jeden Formular, dass sie finden, Werbung einzutragen. Dabei füllen die Spambots meistens typisch benannte Formulare aus, die man meistens ausfüllen muss (also z.B.: Email, Text, Betreff, Name, …). Das kann man sich zunutze machen, indem man ein Feld mit dem Namen „Email“ anlegt, den Besucher aber seine E-Mail-Adresse in das Feld „hallo“ eintragen lässt. Danach überprüft man, ob in das Feld „Email“ etwas eingegeben wurde und wertet es dementsprechend aus. Sollte das immer noch nicht funktionieren, überprüft man noch, ob Wörter wie „Viagra“ oder „Buy“ eingegeben wurden.

Hier meine Lösung:

Zuerst das HTML-Formular:

<form action="" method="post">
<p class="hallo"><input id="email" type="text" name="email" value="" size="60" /></p>
Kommentar schreiben:
<textarea class="li" name="comment" rows="5" cols="40"></textarea>
Ihr Name: <input class="li" type="text" name="name" />
<input class="lb" type="submit" name="submit" value="Kommentieren" />
</form>

Dann muss man noch per CSS die Class „hallo“ auf dispaly:none; setzen (So sehen die Besucher die Email-Abfrage nicht):

.hallo {display:none;}

Und abschließend wird mit PHP überprüft, ob etwas in das Feld „Email“ eingegeben wurde (der Besucher also ein Spambot ist):

<?php
  if(isset($_POST['submit']) AND $_POST['submit'] == "Kommentieren") {
	  if(isset($_POST['email']) && $_POST['email']) {
	  echo"<div class=\"fehler\">You are an SPAM-Bot!</div>";
	  }
      // hier dann noch der restliche Code...
  }
?>

Homepage (oder Blog) mit Facebook verbinden!

Da ich in einem Internet-Forum vor kurzem einen Thread gelesen habe, in dem jemand gefragt hat, wie man seine Homepage mit Facebook verbindet, möchte ich heute zeigen, wie das geht!

Schritt 1:

Auf Facebook eine Fanseite erstellen!:

-> Erstmal auf Facebook registrieren: https://www.facebook.com/ (ich denke, es ist klar, wie man sich registriert…)

-> Dann Anmelden und auf diese Seite gehen: http://www.facebook.com/pages/create.php?ref_type=sitefooter, dann „Marke oder Produkt“ auswählen, „Webseite“ auswählen und den Namen der Webseite in das untere Feld eingeben, die Richtlinien zustimmen und auf „Los geht’s“ klicken.

-> Danach Infos und Daten über die Webseite in Facebook eingeben, ein Screenshot  oder Logo von der Webseite hochladen, Freunden und Mitgliedern den Link der Fanseite  (z.B.: http://www.facebook.com/pages/Wronnaynet/187987734609511) geben und ein „Gefällt mir“- Feld auf der Webseite hinzufügen.

Schritt 2:

Jetzt kommt es darauf an, was man auf Facebook und was man auf seiner Homepage veröffentlichen will!

Wenn man z.B.: News veröffenlichen will, dann ist es nützlich ein RSS-Feed der News zu haben (Blogsysteme wie z.B.: WordPress, haben meistens einen RSS-Feed eingebaut!), denn dann kann man per RSS Graffiti (http://www.facebook.com/RSS.Graffiti) einfach automatisch die News, die man auf seiner Homepage in das RSS-Feed einfügt auch auf Facebook einfügen lassen (http://twitterfeed.com/ ist ein ähnlicher Dienst für Twitter und Facebook!).

Wenn man aber auf Facebook anderes veröffentlichen will, als auf der Homepage, dann muss man Statusmeldungen auf Facebook posten.

Nun sollte auf der Facebook-Fanseite das selbe (in Abständen von meistens 30 Minuten aktualisiert) stehen, wie auf der Homepage! 🙂