WebPage4.Me Relaunch

WebPage4.Me war ab 2013 ein Portal zum Erstellen einer Website mit verschiedenen CMS. Man konnte dort unter anderem WordPress Blogs oder Webseiten mit meinem eigenen CMS („WronnayCMS“, aktuell nicht verfügbar) erstellen.

Das Portal wurde ca. 2014 geschlossen, da der Wartungsaufwand zu hoch war (damals hatte ich für die Verwaltung noch ein eigenes System genutzt, jeder Nutzer bekam eine eigene Datenbank und Subdomain und konnte externe Domains aufschalten, dadurch musste mit jeder neuen WordPress / Joomla, etc Version der (sehr aufwendige) Installationsvorgang angepasst werden).

Gestern habe ich auf Basis von WordPress Multisite das Projekt mit einem für mich viel geringeren Wartungsaufwand neu gestartet. Das neue Webdesign kann man durchaus den Minimalismus zuschreiben. Mein Ziel ist es, den Wartungsaufwand so gering wie möglich zu halten, d. h. es werden alle wiederholenden Vorgänge automatisiert.

.de.vu ist nicht besser als .tk

Vor Kurzem habe ich ja festgestellt, dass meine .tk Domains nicht mehr erreichbar sind. Deshalb habe ich meine Projekte unter .de.vu Domains verfügbar gemacht. Heute musste ich feststellen, dass meine .de.vu Domains auch nicht mehr erreichbar sind. Gibt es überhaupt eine kostenlose Domain, die was taugt?

WebPage4.Me fertiggestellt!

WEBPAGE4.ME Logo

Eigentlich wollte ich WebPage4.Me ja verkaufen, aber da sich keine Interessenten gefunden haben, die die Domain gerne hätten, habe ich beschlossen, das Projekt zu Ende zu führen: Gestern habe ich die letzten Fehler behoben und die Website fertiggestellt!

Jetzt kann man unter WebPage4.Me eine eigene Webseite / Homepage / Blog mit dem Content Management System WordPress erstellen! Das Ganze ist kostenlos und mit unbegrenztem Speicherplatz!

Weitere CMS sollen im Laufe der Zeit folgen. Außerdem soll es ab nächstem Jahr auch die Möglichkeit geben, auf „Premium“-Status upzugraden. Das bedeutet, dass man eine eigene Top-Level-Domain und andere Features gegen Bezahlung bekommt. (Dasselbe ist auch für ForenHosting.net geplant)

Mein nächstes Projekt wird ein Werbenetzwerk, das 2014 starten soll …

Umzug zu lima-city…

Vor Kurzem habe ich berichtet, dass ich zu Netcup wechsle, allerdings bin ich jetzt doch zu lima-city umgezogen, da ich der Meinung bin, dass sich ein eigener Server bei Netcup mit meinen aktuellen Besucherzahlen (ca. 100 – 200 pro Tag) noch nicht lohnt.

PS: Der Webspace von lima-city ist kostenlos und man kann diesen perfekt mit einer kostenlosen Domain von dot.tk ergänzen.